Tandem-erer Logo
Die Tandemerer
München
Tandem-erer Logo
HomeTourenTermineKontaktTextversion

Tagestour am 24. Juni 2001

Tourenführer:Vilmar Eggerstorfer
Länge:ca. 65 km
Treffpunkt:9:30 Uhr Hauptbahnhof München, Gleis 22
Mittagessen:Großeisenbach, Gasthaus Fischer
Wetter:sehr warm, fast kein Wind

Tandemtour (von) Freising

Start: 9:30 Uhr am Hauptbahnhof, Gleis 22
Abfahrt: 9:48 Uhr nach Freising
Ankunft: 10:18 Uhr, Entladung reibungslos in 2 Minuten; Zugbegleiterin war sehr hüsch, nett und blond, Kurven: 90-60-90 (Fred)

Panik bei der Abfahrt: Herma vermißt! (->wiedergefunden)
Tour beginnt: überwiegend Fußmarsch bzw. Hindernisparcour (20% Steigung)
->Besichtigung des Duft- und Tastgartens von Weihenstephan; die sehenden Blinden konnten nicht lesen, Toni erklärt.

Weiterfahrt um 11:30 Uhr, Tourleiter kündigt Berge an. Nach 5km Beschwerde im Hintergrund: "Wo sind die Berge?"
Nach 12 km: keine Beschwerden mehr. Ein Anstieg wird auf 22% geschätzt -> Allgemeine Zufriedenheit
Doch der Tourleiter hat die Beschwerden nicht vergessen. Er setzt die Sonnenbrille auf, damit man sein Grinsen nicht sieht. Plötzlich hält er an und behauptet, er hätte sich verfahren. Er greift zur Landkarte und sagt: "Wir müssen diesen Berg wieder hoch!"
Aber ich (Olaf) habe gesehen, daß er die Landkarte verkehrt herum hält.

In Großeisenbach mußte man dann heftig in selbige (=Eisen) gehen, um die Abfahrt zum Gasthaus "Fischer" nicht zu verfehlen; Knödel dauerten etwas länger. (Der erste Tag für zwei neue Bedienungen war bei dem Ansturm wohl ziemlich hart.)


zuletzt geändert am 02.02.2010 von leitung@tandemerer.de © 2001 - 2017 Die Tandemerer  Valid HTML 4.0